kontakt

Die Lehre der Aimara-Frau


(Aus dem Bolivien Tagebuch vom 25.7.08)
Leonor ist eine seltsame, bescheidene, licht-, liebe- und zugleich kraftvolle Aymara-Frau, die uns tagelang begleitet hat. Sie hat für uns gesorgt als gute Köchin, als Medizin-Frau und als Weise.
Gerade am Tag der Parinacota Besteigung, gleich nach der Rückkehr, lernt sie uns, dass es zum Anstand eines Menschen gehöre, den Berg um Erlaubnis zu fragen, bei ihm anzuklopfen, genau wie man es an einer fremden Haustür macht.
Haben wir das je getan? Macht das überhaupt der abendländische Bergsteiger? Oh, was für Diebe wir sind! Wie oft stehlen wir die Seele des Berges und versteinern sie ins Gegenstandhafte, im Konsum!
Nicht nur das Göttliche haben wir getötet; getötet haben wir auch seine Offenbarungsstätte: DEN BERG!
Mancher von uns wird in Zukunft am Berg mit Anstand anklopfen und ihm mit Respekt begegnen!
(Roman)